Lutz Goldbecker

Im Westen Deutschlands geboren, arbeitete und lebte ich 25 Jahre in der Schweiz und bin 2020 in meine „alte Heimat“ zurückgekehrt.

 

Seit ich Laufen kann übte ich stets irgendeinen Sport aus, oft auch mehrere gleichzeitig. Lange Jahre waren es Tennis, Mountainbike, Bergsteigen und zuletzt noch Volleyball, bis eine Schulterverletzung mich dazu zwang einen neuen Sport zu finden. So kam ich 2009 zum Rennradfahren, lernte 2010 Lukas auf einer Rennradreise kennen und kam so zum Guiden.

 

Zu Viert gründeten wir 2016 dann die Stessaonda GmbH und ich organisiere meine zuvor bei einem anderen Anbieter vermarkteten Rennradreisen nun über Cycling-Adventures, unserer zur GmbH gehörigen Rennrad-Reisen Marke.

 

Gerne auf Rennradreisen in warmen Mittelgebirgen. Von daher sehr oft im Apennin und den Ausläufern in die Toskana. Dazu der Jura, Vogesen und Schwarzwald. Mein Heimatrevier im Bergischen Land bietet auch viel Abwechslung und knackige, kurze Anstiege rund um die Flusstäler, die Stauseen, bis ins angrenzende Sauerland.

Website