Anreise und Ablauf

Die Anreise geschieht individuell.

 

  • Erste Halbtagestour am Anreisetag (Samstag) um 14 Uhr.
  • In der Wochenmitte machen wir einen Ruhetag mit dem Angebot einer kurzen Halbtagestour.
  • Ansonsten den Rest der Woche Ganztagestouren.
  • Abendliche Tourbesprechung für den Folgetag um 19 Uhr in der Hotel-Lobby.
  • Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen in verschiedenen Restaurants in Chiavari (nicht im Reisepreis enthalten).
  • Die letzte Tour ist am Freitag, am Samstag erfolgt die individuelle Abreise.

 

Zusatznächte können über uns gebucht werden.

Die Autos können für € 60.- (direkt im Hotel zu zahlen) für die 7 Nächte in der Hotel-Tiefgarage eingestellt werden.

Cycling Adventures Rennradurlaub Anreise

Chiavari liegt 40 Kilometer südlich von Genua an der Küste des tigullischen Golfes. Chiavari verfügt über eine eigene Ausfahrt und liegt an der Autobahn Genua – Livorno.

Das Hotel verfügt über eine abgeschlossene, überwachte Tiefgarage. Der Stellplatz in der Tiefgarage kostet 60€ für die 7 Nächte.

Im Sinne einer möglichst ökonomischen und ökologischen Anreise vermitteln wir auf Anfrage Fahrgemeinschaften zwischen den Teilnehmer:innen.

Cycling Adventures Rennradurlaub Anreise

Chiavari liegt an der Eisenbahnlinie von Genua nach Rom. Aufgrund der Bedeutung und Grösse von Chiavari halten hier praktisch alle Züge.

Bis Mailand gestaltet sich der Transport unverpackter Räder im Zug unproblematisch. Zwischen Mailand und Chiavari ist dies leider nur noch in sehr langsamen Regionalzügen möglich.

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass ein Radtransport in einer Radtasche auch in den direkten Zügen zwischen Mailand und Chiavari unproblematisch ist.

Cycling Adventures Rennradurlaub Anreise

Chiavari ist in Reichweite von vier grösseren italienischen Flughäfen: Milano Malpensa, Milano Linate, Genova und Pisa.

Am meisten Flugverbindungen gibt es in Mailand, jedoch gestaltet sich die Weiterreise per Zug nach Chiavari relativ kompliziert.

Genua hat recht wenig Flüge, dafür problemlose Verbindungen nach Chiavari mit dem Shuttlebus und dem Zug.

Einen guten Kompromiss bietet Pisa mit mehr Flugverbindungen als Genua und einer guten Erreichbarkeit mit Schnellzügen.